30. Mai 2011 17:43

ÖBB Werbecenter 

Mega-Fernsehen am Bahnhof im Anrollen

Neue Super-Bildschirme verkürzen die Wartezeit  auf Österreichs Bahnhöfen.

Mega-Fernsehen am Bahnhof im Anrollen
© J. Pianka

Was die Wiener U-Bahnfahrer schon seit langem kennen und durchaus positiv schätzen, gibt es demnächst auch für Zugreisende auf den größten Bahnhöfen Österreichs. Die Rede ist von großflächigen Fernsehbildschirmen, die mit einem Nonstop-Programm aus Werbung, News und Infotainment den Aufenthalt am ÖBB-Gelände so kurzweilig  als möglich gestalten sollen. Die Idee dazu stammt von der Digital Display Media Group, die den Zuschlag zur Errichtung von der ÖBB erhielt und als Betreiber und Vermarkter der Werbeflächen fungieren wird.

Mega-Size
Das neuartige Bildschirmsystem der Firma NEC kommt zur Startphase in den Hauptbahnhöfen von Wien, St. Pölten, Linz, Graz, Klagenfurt und Innsbruck zum Einsatz. 16 Monitore ergeben zusammen einen Durchmesser von stolzen fünf Meter Bildschirmfläche. Und das in einer Auflösung, wie man sie von den modernsten HD-Fernsehern kennt. 
DDMG
Montage der MediaWall am Wiener Westbahnhof

Franz Bonner, Managing Director der DDMG, nennt die Kombination aus Größe und Auflösung der MediaWall „einmalig in Europa“ und beziffert die möglichen "Kontakte" zu Bahnreisenden mit 6,4 Millionen pro Monat.

Programm
Neben allerlei Werbe-Spots, die übrigens ohne Ton ausgestrahlt werden, gibt es auch viel Information und News. Das Nachrichtenportal www.oe24.at und der Online-Wetterdienst www.wetter.at  liefern dazu top-aktuelle Storys und halten die Reisenden stets gut informiert. Damit auch Unterhaltung nicht zu kurz kommt, hat man das Kabarett-Duo Buchgraber & Brandl engagiert. Die beiden Shooting-Stars der österreichischen Comedy-Szene werden in kurzen Video-Clips den einen oder anderen Fahrgast bestimmt zum Schmunzeln bringen.

Alle Infos unter:
www.ddmg.at


Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
2 Postings
fahrgast6639 meint am 31.05.2011 14:15:43 ANTWORTEN >
Der Bildschirm schaut auf jeden Fall super aus - wie groß ist die Bilddiagonale - 7 Meter? War gestern zufällig am Westbahnhof, die Videos sind sicher in Full HD so gut wie die Qualität rüber kommt.
Frizz400 meint am 31.05.2011 09:35:46 ANTWORTEN >
Das nenn ich ja mal eine gute Neuerung, die Infoscreens haben sich in der U-Bahn ja auch sehr bewährt. Sowas ist mir auf den größeren Bahnhöfen abgegangen, gerade wenn man mal eine längere Wartezeit hat.
Seiten: 1
ATX
Chart
Top   Aktuell Diff. Diff %
conwert up 10.340 0.384 3.86
Lenzing AG up 43.000 0.800 1.90
RHI AG up 24.420 0.370 1.54
Schoeller-Bleckmann up 87.83 1.22 1.41
CA Immo. Anlagen up 13.655 0.150 1.11
Vienna Insurance Gr. up 36.505 0.365 1.01
Telekom Austria AG up 6.914 0.061 0.89
Wienerberger AG up 13.365 0.085 0.64
Zumtobel AG up 15.825 0.075 0.48
Erste Group Bank AG up 24.600 0.085 0.35
Flop   Aktuell Diff. Diff %
VERBUND AG down 14.210 -0.160 -1.11
UNIQA Versich. AG down 9.350 -0.046 -0.49
Oest. Post AG equal 37.000 -0.045 -0.12
Mayr-Melnhof Karton equal 89.88 -0.02 -0.02
Flughafen Wien AG equal 70.44 0.08 0.11
Andritz AG equal 43.660 0.075 0.17
OMV AG equal 31.750 0.055 0.17
Raiffeisen Int. Bank equal 23.145 0.045 0.19
Immofinanz AG up 3.228 0.008 0.25
voestalpine AG up 31.040 0.090 0.29
Anzeige
Börsen im Überblick mehr >
Name   Aktuell Diff. Diff %
ATX equal 2475.70 NaN
ATX Prime equal 1234.46 NaN
DAX up 9409.71 91.89 0.99
MDAX up 16142.90 171.91 1.08
TECDAX up 1199.12 11.61 0.98
Dow Jones equal 16408.54 NaN
Nasdaq 100 equal 3534.532 NaN
NIKKEI 225 equal 14327.66 NaN
Money-Ticker
Webtipps