ÖVAG-Aktionäre holten den Bund an Bord

Einstimmiger Beschluss

© APA

ÖVAG-Aktionäre holten den Bund an Bord

Die Aktionäre der Österreichischen Volksbanken AG (ÖVAG) haben am Donnerstagabend den Staat als rettenden neuen Aktionär an Bord geholt. Der Bund ist nach einer Kapitalerhöhung in der Bank nun mit 43,3 Prozent beteiligt, längstens bis 2017. Dann muss der Anteil wieder verkauft sein.

Vor dem Kapitaleinschuss erfolgte ein teurer Kapitalschnitt, mit dem viel Steuergeld verbrannt wurde. Den Staat kostet die Rettung des Volksbanken-Spitzeninstituts mehr als eine Milliarde Euro.

Die Beschlüsse zu den Kapitalmaßnahmen fielen nach mehr als neun Stunden in der Hauptversammlung einstimmig. Der Vorstand wurde für 2011 entlastet. Nun stehen in der Aktionärsversammlung die weiteren Beschlüsse an, darunter die Neuwahl der Aufsichtsräte.
 

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Top Gelesen 1 / 5
Verizon kauft Yahoo-Kerngeschäft
Verkauf besiegelt Verizon kauft Yahoo-Kerngeschäft
Yahoo verliert nach über 20 Jahren seine Eigenständigkeit. 1
Air-France-Flugbegleiter streiken ab Mittwoch
Luftfahrt Air-France-Flugbegleiter streiken ab Mittwoch
Fluggesellschaft rechnet mit 30 Prozent Ausfällen auf Kurz- und Mittelstrecke. 2
Europas Leitbörsen zur Eröffnung uneinheitlich
Euro Stoxx 50 Europas Leitbörsen zur Eröffnung uneinheitlich
Keine klaren Übersee-Vorgaben. Unternehmensergebnisse sorgen für Bewegung. 3
Börse Tokio schließt klar im Minus
Nikkei 225 Börse Tokio schließt klar im Minus
Stärkerer Yen und negative US-Vorgaben belasten. 4
Wiener Börse startet knapp im Plus
ATX Wiener Börse startet knapp im Plus
UNIQA-Aktien nach angekündigtem RZB-Ausstieg höher. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Erste Weltumrundung in Solar-Flieger komplett
News Erste Weltumrundung in Solar-Flieger komplett
Die Piloten und Unternehmer André Borschberg und Bertrand Piccard haben in mehr als 500 Flugstunden die Welt umrundet - als erste in einem solarbetriebenen Flugzeug.
Michelle Obama hält Tränen-Rede für Clinton
Amerika Michelle Obama hält Tränen-Rede für Clinton
Am Parteitag der Demokraten hielt die Präsidenten-Frau eine emotionale Rede.
In elf Tagen um die Welt
Rekord In elf Tagen um die Welt
Der russische Abenteurer Fjodor Konjuchow hat seinen Rekordflug im Heißluftballon erfolgreich beendet.
Türkei: Regierung nimmt Journalisten fest
Ausnahmezustand Türkei: Regierung nimmt Journalisten fest
Nach der Verhängung des Ausnahmezustandes nutzt Präsident Erdogan die Gelegenheit, um seine Macht weiter auszubauen.
IS zeigt mutmaßliches Bekenner-video
Anschlag in Ansbach IS zeigt mutmaßliches Bekenner-video
In einem vermeintlichen Bekennervideo hat der mutmaßliche Attentäter von Ansbach den Selbstmordanschlag in Bayern angekündigt. Das Video wurde in der Nacht zum Dienstag von Amaq, dem Sprachrohr der Terrormiliz Islamischer Staat, im Internet verbreitet.
Verizon übernimmt Yahoo
US-Telekomkonzern Verizon übernimmt Yahoo
Die Übernahme kostet Verizon knapp 5 Milliarden US-Dollar.
Ansbach: Attentäter bekannte sich zum IS
Terrormiliz Ansbach: Attentäter bekannte sich zum IS
Nach vier Gewalttaten in nur einer Woche diskutieren Politiker darüber, wie Sicherheit für die Bevölkerung hergestellt werden kann.
Blitz schlägt in U-Bahn-Haltestelle in Chicago ein
Chicago Blitz schlägt in U-Bahn-Haltestelle in Chicago ein
Augenzeugen berichten, dass am Sonntag ein Blitz eine Haltestelle beschädigt hat. Der Einschlag sei im Zug zu spüren gewesen.
Stronach: Skurriler Talk im ORF
Sommergespräche Stronach: Skurriler Talk im ORF
Frank Stronach bereut seinen Einstieg in die Politik nicht. Das betonte der Gründer des Team Stronach am Montagabend in den ORF-"Sommergesprächen".
Clinton: "Muss mich an die Kandidatur erst gewöhnen"
US-Wahlkampf Clinton: "Muss mich an die Kandidatur erst gewöhnen"
In Philadelphia soll Hillary Clinton offiziell zur Präsidentschaftskandidatin der Demokraten gekürt werden. Bei einem Treffen mit Veteranen sagte sie, daran müsse auch sie sich erst mal gewöhnen.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.