Flughafen sucht Testpassagiere für Skylink Flughafen sucht Testpassagiere für Skylink

Probebetrieb ab Jänner

© APA

© APA

Flughafen sucht Testpassagiere für Skylink

Der Flughafen Wien hat am Montag den weiteren Plan zum Betrieb des neuen Terminals "Skylink" beschrieben. Im Jänner startet der Probebetrieb mit tausenden "Testpassagieren". Sie können sich sofort melden. Bis Mai sollen die Testergebnisse in das Projekt eingearbeitet werden. Damit soll laut Airport gewährleistet sein, dass noch vor Inbetriebnahme im Juni 2012 eventuelle Probleme entdeckt und behoben werden können.

Der Flughafen Wien sucht nun 3.200 Testpassagiere für Probeläufe. Sie sollen alle auch im späteren Echtbetrieb stattfindende Abläufe testen - also mit Gepäck einchecken, Sicherheitskontrollen samt Passkontrollen passieren, Boardingvorgänge sowie Umsteigen und Weiterflug durchspielen. Geprobt wird mit Testpassagieren vom 5. Jänner bis 26. April 2012 an 33 Tagen (jeweils Dienstag und Donnerstag), darunter an zwei Massenprobebetriebstagen mit bis zu 400 Teilnehmern und zwei

Nachtprobebetrieben. Interessierte können sich auf www.viennaairport.com/probebetrieb anmelden. Für die Teilnehmer gibt es pro Tag eine Aufwandsentschädigung von 32 Euro.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Die neuesten Videos 1 / 10
Obama's Reaktionen auf München Schießerei
München Obama's Reaktionen auf München Schießerei
Obama's Reaktionen auf München Schießerei
Menschen fliehen von der Schießerei
München Menschen fliehen von der Schießerei
Menschen fliehen von der Schießerei
Schockierendes Video zeigt die Verletzten
München Schockierendes Video zeigt die Verletzten
Schockierendes Video zeigt die Verletzten
Weiteres Video der schrecklichen Schießerei
München Weiteres Video der schrecklichen Schießerei
Weiteres Video der schrecklichen Schießerei
Schießerei in Einkaufszentrum in München
München Schießerei in Einkaufszentrum in München
Vor Ort befanden sich am frühen Abend Polizisten und Rettungssanitäter - Scharfschützen gingen in Stellung.
Dieses Jahr fast 3000 Migranten im Mittelmeer ertrunken
Flüchtlinge Dieses Jahr fast 3000 Migranten im Mittelmeer ertrunken
Die 3000er-Marke sei in den vergangenen beiden Jahren nicht so früh erreicht worden, sagte IOM-Sprecher Joel Millman am Freitag in Genf.
Umbau des Wiener Weltmuseums
Kunst & Kultur Umbau des Wiener Weltmuseums
Der Umbau des ehemaligen Museums für Völkerkunde in Wien zum neuen Weltmuseum ist im vollen Gange.
News Flash: Trump verspricht "Recht und Ordnung"
News Flash News Flash: Trump verspricht "Recht und Ordnung"
Außerdem: Strauss-Statue Ziel von Vandalismus, Festnahmen in Rio und neues bei WhatsApp.
Facebook-Drohne flog zum ersten Mal
Facebook Facebook-Drohne flog zum ersten Mal
Facebboks Drohne "Aquila", die Internet-Verbindungen in entlegene Regionen bringen soll, hat ihren ersten Flug absolviert.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.