Das Reich des Didi Mateschitz

Südseeinsel bis Jausenstation

Das Reich des Didi Mateschitz

Er wurde mit Red Bull zu einem der reichsten Menschen der Welt (auf der berühmten Bloomberg-Reichenliste mit 12,2 Milliarden Dollar eingeschätzt), hat seine millionenschwere Flugzeugsammlung im Salzburger Hangar-7 abgestellt – und besitzt ein Immobilienimperium von Hotels der obersten Luxusklasse bis zur eigenen Südseeinsel.

Brauerei und Promi-Hotels
Didi Mateschitz (72) ist kein Mann, der blind investiert: Er baut im Stillen ein Reich an Promi-Hotels auf. Jüngster Millionencoup: Das Viersternehotel Landhaus zu Appesbach am Ufer des Wolfgangsees – schon Britenkönig Edward logierte hier. Was sonst noch zum Red-Bull-Reich gehört: Auf der pittoresken Seewiese in Altaussee (hier wurde das James-Bond-007-Spektakel Spectre gedreht) baut Mateschitz derzeit eine Jausenstation – und im Schloss Pöls bei Spielberg entsteht gerade die erste Red-Bull-Brauerei.

Unbenannt-2.jpg

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum