Das Reich des Didi Mateschitz

Südseeinsel bis Jausenstation

Das Reich des Didi Mateschitz

Er wurde mit Red Bull zu einem der reichsten Menschen der Welt (auf der berühmten Bloomberg-Reichenliste mit 12,2 Milliarden Dollar eingeschätzt), hat seine millionenschwere Flugzeugsammlung im Salzburger Hangar-7 abgestellt – und besitzt ein Immobilienimperium von Hotels der obersten Luxusklasse bis zur eigenen Südseeinsel.

Brauerei und Promi-Hotels
Didi Mateschitz (72) ist kein Mann, der blind investiert: Er baut im Stillen ein Reich an Promi-Hotels auf. Jüngster Millionencoup: Das Viersternehotel Landhaus zu Appesbach am Ufer des Wolfgangsees – schon Britenkönig Edward logierte hier. Was sonst noch zum Red-Bull-Reich gehört: Auf der pittoresken Seewiese in Altaussee (hier wurde das James-Bond-007-Spektakel Spectre gedreht) baut Mateschitz derzeit eine Jausenstation – und im Schloss Pöls bei Spielberg entsteht gerade die erste Red-Bull-Brauerei.

Unbenannt-2.jpg

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 6

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.