Video zum Thema Nach Referendum: Urlaubsbuchungen brechen ein
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Um 90.000

Erdogan-Chaos: Urlaubsbuchungen brechen ein

Leere Strände und Hotels, verzweifelte Händler: Experten warnen schon lange, dass sich die Türkei mehr und mehr in eine Diktatur verwandelt. Kann man in so einem Land mit gutem Gewissen überhaupt noch Urlaub machen?

Fakt ist: Schon jetzt gibt es einen massiven Rückgang bei Reisen in die Türkei. Bei TUI, dem größten Reiseveranstalter Österreichs, haben zu Spitzenzeiten rund 100.000 Österreicher im Sommer einen Türkeiurlaub gebucht – derzeit sind die Zahlen auf nur noch 10.000 bis 20.000 eingebrochen, so TUI-Chefin Lisa Weddig.

+++ Deshalb wählten die Austro-Türken Erdogan +++

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.