Europas Leitbörsen klar im Plus im Frühhandel

Der Euro-Stoxx-50 stieg 0,74 Prozent auf 2.533,61 Punkte. Unter den insgesamt 19 Sektoren war der Bankensektor der mit Abstand stärkste, gefolgt vom Technologiesektor und der Branche der Finanzdienstleister. Unter den Einzelwerten in Europa legten insbesondere die Aktien der beiden britischen Versicherer Prudential und Standard Life nach Zahlenvorlage für 2011 um zu. Standard Life waren Favorit im "Footsie" mit plus 1,90 Prozent auf 242,10 Pence. Prudential stiegen um 1,58 Prozent auf 739,50 Pence.

UniCredit verteuerten sich um 2,05 Prozent auf 3,98 Euro. Exane BNP Paribas hat die Aktie der Bank Austria-Mutter von "Neutral" auf "Outperform" hochgestuft mit einem Kursziel von 4,80 Euro.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung