Europas Leitbörsen zu Mittag ohne klare Richtung

Im Fokus stand laut Händlern der große Verfall an den internationalen Terminmärkten, der zu Mittag und am Abend zu Verwerfungen bei einigen Einzelwerten führen kann. An diesem als "Hexensabbat" bezeichneten dritten Freitag zum Quartalsende laufen Futures und Optionen auf Aktien und Indizes aus. Interesse könnte auch die Abstimmung in Italien durch den neuen Regierungschef Mario Monti finden, der in Rom sein Spar- und Reformpaket mit der Vertrauensfrage durch das Parlament bringen will.

Der Technologiesektor präsentierte sich in einer schwachen Verfassung. Aktien von Nokia büßten 1,53 Prozent auf 3,728 Euro ein. Gesucht waren hingegen Aktien aus dem Minensektor. Bankaktien hielten sich in Europa vergleichsweise gut.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Top Gelesen 1 / 8
Experte: "Nur Idioten kaufen ein eigenes Haus"
Immobilien Experte: "Nur Idioten kaufen ein eigenes Haus"
Ein Unternehmer kann den Immobilien-Boom nicht ganz verstehen. 1
Dunkin' Donuts macht in Österreich weiter
Gläubiger stimmten Sanierungsplan zu Dunkin' Donuts macht in Österreich weiter
Die Wiener Standorte in Meidling und Favoriten haben sich nicht gerechnet. 2
Lösung im VW-Zuliefererstreit
Laut Insider Lösung im VW-Zuliefererstreit
Die Teilelieferung soll so schnell wie möglich wieder aufgenommen werden. 3
Hypo-U-Ausschuss: Insolvenzrecht für Länder geboten
Berichtsentwurf Hypo-U-Ausschuss: Insolvenzrecht für Länder geboten
Reform bei Ermittlung und Begrenzung von Landeshaftungen "unerlässlich". 4
Wiener Börse schließt klar im Plus
ATX Wiener Börse schließt klar im Plus
ATX gewinnt 1,45 Prozent - Kursgewinne auf breiter Front. 5
Leichte Gewinne an der Wall Street
Dow Jones Leichte Gewinne an der Wall Street
Best Buy-Aktie springt nach Zahlen hoch - Zoe's Kitchen brechen ein. 6
US-Börsen zur Eröffnung etwas fester
Dow Jones US-Börsen zur Eröffnung etwas fester
Warten auf Yellen-Rede am Freitag - Monsato klar fester. 7
Europas Leitbörsen schließen fester
Euro Stoxx 50 Europas Leitbörsen schließen fester
Schwächerer Euro und gute Konjunkturdaten sorgen für Auftrieb. 8
Die neuesten Videos 1 / 10
Halbe Stadt stürzt bei Beben ein
Italien Halbe Stadt stürzt bei Beben ein
Ein schweres Erdbeben in Mittelitalien hat in der Nacht auf Mittwoch zumindest 15 Personen das Leben gekostet.
Streit zwischen VW und Lieferanten beigelegt
Volkswagen Streit zwischen VW und Lieferanten beigelegt
Nach dem Streit mit zwei Firmen der Prevent-Gruppe rollt die Produktion wieder.
Unsere Politiker sind dumm
SPÖ-Legende Unsere Politiker sind dumm
Das Politik-Urgestein teilt wieder aus, auch in Richtung eigene Partei.
Vater ersticht Sohn
Japan Vater ersticht Sohn
Auf Grund von Lernmangel ersticht ein Vater seinen Sohn.
Van der Bellen setzt wieder auf "Heimat"
Bundespräsidentwahl Van der Bellen setzt wieder auf "Heimat"
VbB präsentierte fünf Sujets mit viel rot-weiß-rot für Wiederholung der Stichwahl.
Auf der Suche nach dem Ursprung des Lebens
NASA Auf der Suche nach dem Ursprung des Lebens
Die Mission OSIRIS-REx soll im Jahr 2018 zum Asteroiden Bennu fliegen und mit wissenschaftlichen Daten zurückkommen, die Aufschlüsse zum Ursprung des Lebens geben sollen.
Klare Worte zu Syrien
UN-Sicherheitsrat Klare Worte zu Syrien
UN-Nothilfekoordinator Stephen O'Brien hielt in einer Sitzung zu Syrien mit seiner Meinung nicht zurück.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.