Europas Leitbörsen zu Mittag uneinheitlich

Der Euro-Stoxx-50 legte wiederum 5,55 Einheiten oder 0,24 Prozent auf 2.297,83 Punkte zu. Die Börsen in London, Paris und Frankfurt schließen am letzten Handelstag des Jahres bereits am frühen Nachmittag. In einem ruhigen Handel mit sehr dünnen Umsätzen hätten am Vormittag Meldungen der staatlichen chinesischen Nachrichtenagentur zu schwächeren Wachstumsaussichten die Kurse etwas belastet, hieß es am Markt. Die schwächere ausländische Nachfrage macht sich langsam bemerkbar, hieß es von Expertenseite. Bankenwerte zeigten sich im europäischen Sektorenvergleich unter den weniger gut gesuchten Titeln. Deutsche Bank sanken um 0,72 Prozent auf 29,125 Euro.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Top Gelesen 1 / 5
Wiener Börse schließt fest
ATX Wiener Börse schließt fest
 Der ATX stieg um 32,33 Punkte oder 1,44 Prozent auf 2.272,70 Einheiten. 1
Börse Tokio schließt fester
Nikkei 225 Börse Tokio schließt fester
Der Nikkei-225 Index gewinnt 1,57 Prozent. 2
Wall Street schließt höher
US-Börsen Wall Street schließt höher
Der Dow Jones Industrial Index stieg um 145,46 Punkte oder 0,82 Prozent. 3
Europas Leitbörsen starten mit Gewinnen
Euro Stoxx 50 Europas Leitbörsen starten mit Gewinnen
Einigung auf Griechenland-Paket und starke Vorgaben von der Wall Street unterstützen. 4
Wiener Börse startet mit Kursgewinnen
ATX Wiener Börse startet mit Kursgewinnen
Gute Übersee-Vorgaben und steigende Ölpreise sorgen für Aufwind. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
News TV: Van der Bellen & Feuerinferno
News TV News TV: Van der Bellen & Feuerinferno
Themen: Van der Bellen trifft Regierung, Hofer spricht mit Fischer, Feuerinferno in Wien
Pierre Vogel zu "Handschlag-Skandal" in der Schweiz
Schweiz, Religion Pierre Vogel zu "Handschlag-Skandal" in der Schweiz
Pierre Vogel nimmt Stellung zu der Verweigerung eines Handschlags seitens muslimischer Schüler ihren Lehrern gegenüber. Er meint: Es geschieht nicht aus Respektlosigkeit, sondern vielmehr aus Respekt.
Norbert Hofer spricht mit Heinz Fischer
In der Hofburg Norbert Hofer spricht mit Heinz Fischer
Noch-Bundespräsident Heinz Fischer hatte ein Gespräch mit FP-Kandidaten Norbert Hofer.
Anschlag auf Bus - zahlreiche Tote
Afghanistan Anschlag auf Bus - zahlreiche Tote
Unterdessen ernannte die islamistische Taliban-Miliz einen Religionsexperten zu ihrem neuen Anführer.
Riesen-Loch verschluckt 20 Autos
Florenz Riesen-Loch verschluckt 20 Autos
200 Meter langes Loch ließ Straße in Florenz absacken.
Pegida hetzt gegen Kinderschokolade
Fussball EM 2016 Pegida hetzt gegen Kinderschokolade
Die Stars der deutschen Elf sind mit Kinderfotos auf der beliebten Schokolade. Darunter auch Spieler mit Migrationshintergrund. Pegida-Fans entsetzt - laufen Sturm gegen Ferrero.
Armee sucht nach vermissten Journalisten
Kolumbien Armee sucht nach vermissten Journalisten
Zwei Reporter waren im Nordosten des südamerikanischen Landes unterwegs, um über die spanische Journalisten Salud Hernandez zu berichten, die auch vermisst wird.
Idomeni: Räumung des Flüchtlingslagers geht weiter
Griechenland Idomeni: Räumung des Flüchtlingslagers geht weiter
Griechenland hat die Räumung des Camps an der griechisch-mazedonischen Grenze fortgesetzt.
Haus in Flammen: Feuerinferno in Wien
Alsergrund Haus in Flammen: Feuerinferno in Wien
Meterhohe Flammen bei Dachbrand in Wien: vermutlich keine Verletzten.
Van der Bellen trifft Kern
Antrittsbesuch Van der Bellen trifft Kern
Der nächste Bundespräsident Österreichs Alexander Van der Bellen trifft SPÖ-Bundeskanzler Christian Kern.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.