Europas Leitbörsen zu Mittag uneinheitlich

Der Euro-Stoxx-50 legte wiederum 5,55 Einheiten oder 0,24 Prozent auf 2.297,83 Punkte zu. Die Börsen in London, Paris und Frankfurt schließen am letzten Handelstag des Jahres bereits am frühen Nachmittag. In einem ruhigen Handel mit sehr dünnen Umsätzen hätten am Vormittag Meldungen der staatlichen chinesischen Nachrichtenagentur zu schwächeren Wachstumsaussichten die Kurse etwas belastet, hieß es am Markt. Die schwächere ausländische Nachfrage macht sich langsam bemerkbar, hieß es von Expertenseite. Bankenwerte zeigten sich im europäischen Sektorenvergleich unter den weniger gut gesuchten Titeln. Deutsche Bank sanken um 0,72 Prozent auf 29,125 Euro.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung