Europas Leitbörsen zur Eröffnung einheitlich im Plus

Laut Marktteilnehmern bleibe die Aufmerksamkeit weiterhin bei den Nachrichten rund um die Euro-Schuldenkrise. Insbesondere dürfte Italien unter Beobachtung der Investoren stehen. Hier setzte im frühen Handel eine weitere Erholung des Anleihenmarktes ein. Zudem wird zum Wochenausklang in Italien über die Pläne der Regierung zum Schuldenabbau abgestimmt.

Indessen steht die Berichtssaison weiter im Blick. Die spanische Telefonica meldete, dass der Nettogewinn in den vergangenen drei Quartalen um fast 70 Prozent auf 2,7 Mrd. Euro zurückgegangen sei. Telefonica gewannen moderate 0,25 Prozent auf 13,975 Euro hinzu. Telecom Italia kletterten nach Vorlage von Zahlen um satte 5,44 Prozent auf 0,892 Euro. Der italienische Telekom-Konzern konnte seinen Nettogewinn überraschend deutlich steigern, hieß es am Markt.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Top Gelesen 1 / 10
Rätsel um Vorarlberger Skilift für irren Kim
Verwunderung Rätsel um Vorarlberger Skilift für irren Kim
Im einzigen Skiegebiet Nordkoreas steht ein Skilift der Firma Doppelmayr. 1
Schelling gegen Bargeld-Obergrenze
"Kommt nicht in Frage" Schelling gegen Bargeld-Obergrenze
Finanzminister bekennen sich "hundertprozent zum Erhalt des Bargelds". 2
Goldpreis steigt auf 9-Monats-Hoch
Um 14% gestiegen Goldpreis steigt auf 9-Monats-Hoch
Unsicherheit und Konflikte treiben Preis für das Edelmetall wieder in die Höhe. 3
E-Control bekommt neue Chefs - Urbantschitsch und Eigenbauer
Vizekanzler greift durch E-Control bekommt neue Chefs - Urbantschitsch und Eigenbauer
Derzeitige Chefs fochten so manchen Strauß mit Bauern und Stromwirtschaft aus. 4
NÖ-Flugzeugausstatter F/List vor Werksausbau
Luftfahrtindustrie NÖ-Flugzeugausstatter F/List vor Werksausbau
Vor kurzem wurde das tausendste Interieur ausgeliefert. 5
Commerzbank erzielte Milliardengewinn
Erste Dividende seit Jahren Commerzbank erzielte Milliardengewinn
Der Überschuss 2015 hat sich auf fast 1,06 Milliarden Euro vervierfacht. 6
ATX verliert deutliche 2,23 Prozent
Wiener Börse ATX verliert deutliche 2,23 Prozent
Die Wiener Börse hat am heutigen Donnerstag bei durchschnittlichem Volumen mit starken Verlusten geschlossen. 7
OMV sucht Käufer für Tochter Petrol Ofisi
Öl- und Gasproduktion OMV sucht Käufer für Tochter Petrol Ofisi
Die Österreicher hatten Petrol erst 2010 mehrheitlich übernommen. 8
Erneuter Einbruch der Tokioter Börse
Nikkei 225 Erneuter Einbruch der Tokioter Börse
Nach dem nationalen Feiertag liegt der Nikkei um 4,84 Prozent tiefer. 9
Wiener Börse startet klar im Plus
ATX Wiener Börse startet klar im Plus
Der heimische Leitindex startet einen Erholungsversuch. 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.