Immofinanz öffnet sich für US-Investoren - ADR-Programm gestartet

ADRs sind auf US-Dollar lautende Wertpapiere. Grundsätzlich werden drei Arten unterschieden: Die Immofinanz wird ein gesponsertes Level-1-ADR-Programm starten. Dabei handelt es sich um ein nicht an einer US-Börse gelistetes Programm. Die Immofinanz-ADR werden ab heute bei der Deutschen Bank erhältlich sein und außerbörslich (OTC) gehandelt. Ein ADR entspricht dabei vier Stammaktien. Das ADR-Programm bedarf keiner Kapitalerhöhung oder Begebung neuer Stammaktien, betont die Gesellschaft.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung