Japans Wettbewerbshüter rügten Adidas

Das Unternehmen aus dem fränkischen Herzogenaurach betonte, die Anweisung sehr ernst zu nehmen. Die Compliance-Regeln zur Einhaltung interner und externer Normen in Japan würden nun verschärft. Die Untersuchung lief bereits seit April 2011. Eine Strafe gibt es Adidas zufolge nicht. Japan ist neben den USA, China und Russland einer der vier wichtigsten Märkte für den Branchenzweiten nach Nike.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung