Markus Friesacher vor Spritpreis-Attacke

Hofer-Tankstellen

 

Markus Friesacher vor Spritpreis-Attacke

Markus Friesachers Einstieg ins Tankstellengeschäft schlug vergangenes Jahr in der Landeshauptstadt Salzburg wie eine Bombe ein. Plötzlich gab es in der Mozartstadt Super und Diesel so billig wie nirgendwo sonst in Österreich.

Sprit in Salzburg wurde auch auf Dauer günstiger

Ex-Rennfahrer Friesacher glückte mit seinen ersten drei Tankstellen ein Super-Coup. Gebaut auf Parkplätzen des Lebensmittel-Diskonters Hofer gab es in der Landeshauptstadt plötzlich nicht mehr den teuersten Sprit der Republik. Und – das bestätigen auch die Spritexperten der Autofahrer-Clubs ÖAMTC und ARBÖ – im Großraum Salzburg ist der Sprit dadurch insgesamt dauerhaft günstiger geworden. Salzburg hat seinen zweifelhaften Rang als Spritpreishochburg verloren.

Doch Friesacher und Hofer werden es nicht bei den drei Salzburger Tankstellen belassen. Heuer bläst man zum Generalangriff im ganzen Bundesgebiet. Insgesamt 27 neue Hofer-Tankstellen soll es geben und die ersten Genehmigungsverfahren sind nun abgeschlossen.

Tamsweg ist der erste Standort der Offensive

„Am 3. Mai starten wir in Tamsweg in die weitere Expansion“, freut sich Friesacher im Gespräch mit ÖSTERREICH. Die Gemeinde im salzburgischen Lungau liegt unweit der Tauernautobahn A 10 und im Grenzgebiet zu Kärnten und der Steiermark.

Neue Hofer-Tankstellen in allen neun Bundesländern

Noch heuer expandiert Friesacher in alle neun Bundesländer. Aus Konkurrenzgründen will er noch nicht verraten, wo außer Tamsweg die weiteren neuen Standorte liegen – nur Zwettl in Niederösterreich ist bereits bekannt.

Interessant wird, ob bald das West-Ost-Gefälle bei den Spritpreisen ins Wanken kommt. Noch zahlt man in Vorarlberg und in Tirol im Schnitt am meisten für Diesel und Super. In Salzburg hat Friesacher das Gefüge bereits nachhaltig verändert.Frank Placke

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Top Gelesen 1 / 9
Coca Cola muss Produktion einstellen
Zuckermangel Coca Cola muss Produktion einstellen
Nun könnte sogar das Militär eingreifen, um die Lebensmittel- und Getränkeherstellung zu sichern. 1
Neue Rekord-Werte für oe24 am Wahltag
Führendes Netzwerk Neue Rekord-Werte für oe24 am Wahltag
So viele Unique Clients und Visits wie nie – Nummer 1 auf Facebook – Mehr als eine Million Video-Abrufe. 2
The "Day after Brexit": Turbulente Szenarien
An den Börsen wird es turbulent The "Day after Brexit": Turbulente Szenarien
Der Pfund Sterling könnte auf ein Niveau der 1980er fallen. 3
ÖBB-Aufsichtsrat kürt Übergangschef
Kern-Nachfolger ÖBB-Aufsichtsrat kürt Übergangschef
Das Präsidium sprach sich für Infrastruktur-Vorstand Matthä aus. 4
Andreas Matthä als interimistischer ÖBB-Chef
Nach Kern Abgang Andreas Matthä als interimistischer ÖBB-Chef
 Endgültige Nachbesetzung in nächster Aufsichtsratssitzung am 4. Juli. 5
Börse Tokio schließt klar im Minus
Nikkei 225 Börse Tokio schließt klar im Minus
Weiter starker Yen belastet japanische Aktien. 6
US-Börsen zur Eröffnung klar im Plus
Dow Jones US-Börsen zur Eröffnung klar im Plus
Neubauverkäufe in den USA im April stärker gestiegen als erwartet. 7
Europas Leitbörsen im Frühhandel höher
Euro Stoxx 50 Europas Leitbörsen im Frühhandel höher
Aktienmärkte drehten nach schwächerer Eröffnung ins Plus. 8
ATX im Frühhandel leicht im Plus
Wiener Börse ATX im Frühhandel leicht im Plus
ATX dreht nach anfänglichem Minus ins Plus. 9
Die neuesten Videos 1 / 10
Hofer bittet seine Wähler Ergebnis zu akzeptieren
Hofburg-Wahl Hofer bittet seine Wähler Ergebnis zu akzeptieren
Alexander Van der Bellen hat die Stichwahl zum Bundespräsidenten knapp gewonnen.
Fischer lädt VdB in die Hofburg
Hofburg Bundespräsident Fischer lädt VdB in die Hofburg
Heinz Fischer und Alexander van der Bellen plaudern in der Hofburg über  ihre ersten Begegnungen und über die Zukunft Österreichs.
Ministerrat: Fünf Schwerpunkte geplant
Mit neuen Ministern Ministerrat: Fünf Schwerpunkte geplant
Die Wahl Alexander Van der Bellens zum Bundespräsidenten ist am Dienstag vor dem Ministerrat vor allem von SPÖ-Regierungsmitgliedern freudig begrüßt worden. Sie gelobten zugleich, die Regierung werde kräftig daran arbeiten, den Wählern Zuversicht und Sicherheit zu vermitteln.
Hofer & Strache: Erste Statements nach der Niederlage
Hofburg-Wahl Hofer & Strache: Erste Statements nach der Niederlage
Norbert Hofer will nun bei der nächsten NR-Wahl auf Liste hinter Strache kandidieren.
News TV: Van der Bellen trifft Heinz Fischer
Erstes Treffen News TV: Van der Bellen trifft Heinz Fischer
Themen: FPÖ-Spitze äußert sich zur Wahlniederlage und erster Ministerrat nach BP-Wahl
FPÖ will Regierung stürzen
Wahlfälschung? FPÖ will Regierung stürzen
Nach der knappen Niederlage des FPÖ-Kandidaten Norbert Hofer bei der Bundespräsidentschaftswahl in Österreich um 0,6%, plant die FPÖ, nun die Regierung zu stürzen.
FPÖ-Fans wittern Wahlfälschung
Waidhofen/Ybbs FPÖ-Fans wittern Wahlfälschung
Nach der knappen Niederlage des FPÖ-Kandidaten Norbert Hofer bei der Bundespräsidentschaftswahl in Österreich um 0,6%, plant die FPÖ, nun die Regierung zu stürzen.
Van der Bellen bei Heinz Fischer
In der Hofburg Van der Bellen bei Heinz Fischer
Der zukünftige Bundespräsident Alexander Van der Bellen beim amtierenden Heinz Fischer.
Vizekanzler Mitterlehner über die Wahl
Regierung Vizekanzler Mitterlehner über die Wahl
Vizekanzler Reinhold Mitterlehner über die Wahl.
Irak will Falludscha zurückerobern
IS-Hochburg Irak will Falludscha zurückerobern
Die irakische Armee hat am Montag eine Offensive zur Rückeroberung der IS-Hochburg Falludscha gestartet.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.