Österreicher Johann Graf drittreichster Glücksspiel-Milliardär

Novomatic-Chef

© NOVOMATIC AG

Österreicher Johann Graf drittreichster Glücksspiel-Milliardär

Das renommierte Forbes Magazin hat jetzt seine aktuelle Liste der Glücksspiel-Milliardäre veröffentlicht. Und dabei zeigt sich, dass ein Österreicher ganz vorne mitmischt. Johann Graf, Gründer und CEO von Novomatic, landet mit einem Vermögen von 7,2 Milliarden Dollar auf dem dritten Platz.

Nur ein Amerikaner und ein Chinese sind noch reicher

Damit muss sich der heimische Top-Unternehmer im Forbes-Ranking lediglich Sheldon Adelson von der Las Vegas Sands Corp, der 32,7 Milliarden Dollar schwer ist, und dem chinesischen Casino-Mogul Lui Che Woo (12,1 Milliarden) geschlagen geben. Wenn man sich vor Augen hält, wie klein Österreich im Vergleich zu den Ländern ist, aus denen der Erst- und Zweitplatzierte stammen, ist der Erfolg von Graf noch höher einzuschätzen. Weitere Branchengrößen wie Mark Scheinberg (4,5 Mrd. $) von PokerStars, Denise Coates (3,6 Mrd. $) von Bet365 oder Han Chang-Woo (3,4 Mrd. $) von Moruhan Pachinko lässt der Novomatic-Gründer klar hinter sich.

johann-graf-novomatic-620-i.jpg Johann Graf; © Novomatic AG

Erfolgs-Konzern

Die Novomatic AG mit Sitz in Niederösterreich ist einer der weltweit führenden Gaming-Technologiekonzerne. Im Geschäftsjahr 2016 erhöhte sich die weltweite Mitarbeiterzahl auf über 23.500 Personen. Darüber hinaus ist der Umsatz im abgelaufenen Geschäftsjahr um 10 Prozent auf einen beeindruckenden Wert von rund 2,3 Milliarden Euro gestiegen. Damit hat Novomatic im Vorjahr den höchsten Umsatz in seiner 36-jährigen Unternehmensgeschichte erwirtschaftet.

Externer Link

www.forbes.com/billionaires

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.