Rio Tinto beschleunigt Eisenerz-Abbau-Programm wegen China-Nachfrage

Angestrebt wird eine Ausweitung der jährlichen Eisenerz-Förderung um 50 Prozent auf 333 Mio. Tonnen. "Die Nachfrageaussichten bleiben stark, das Angebot in der Branche hinkt hinterher", erklärte Rio Tintos Eisenerz-Chef Sam Walsh.

Auch andere Bergbaukonzerne erschließen neue Lagerstätten, viele mit Hilfe von Startkapital aus China. Die britische AngloAmerican will ihre Eisenerz-Produktion bis 2014 nahezu verdoppeln. Auch die australische Fortescue Metals Group und die brasilianische Vale planen kräftige Steigerungen.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Top Gelesen 1 / 4
Österreichs Banken hielten Belastung stand
Banken-Stresstest Österreichs Banken hielten Belastung stand
Die italienische Monte Paschi hätte stärkeren Gegenwind nicht mehr überlebt. 1
VW hadert weiter mit US-Klagen
Hunderte neue Mitarbeiter nötig VW hadert weiter mit US-Klagen
Es werden Techniker für die Umrüstung der Dieselfahrzeuge gesucht. 2
EZB billigt Rettungsplan für Krisenbank
Monte Paschi EZB billigt Rettungsplan für Krisenbank
Milliarden an faulen Krediten aus der Bilanz. 3
US-Börsen schließen wenig verändert
Dow Jones US-Börsen schließen wenig verändert
Starke Quartalszahlen von Amazon und der Google-Mutter Alphabet. 4
Die neuesten Videos 1 / 10
Serien-Missbrauch - 3 Jahre Haft für 23-Jährigen
Österreich Serien-Missbrauch - 3 Jahre Haft für 23-Jährigen
Der 23-jährige Mann, der 2015 und 2016 in Wien serienweise Frauen belästigt haben soll, ist am Freitag am Straflandesgericht zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren verurteilt worden.
Versammlung für "Alt-Wien"-Kindergärten
Wien Versammlung für "Alt-Wien"-Kindergärten
Trotz der im Raum stehenden Einigung rund um Fördermittelrückforderungen der Stadt Wien vom Betreiber der 33 "Alt-Wien"-Kindergärten haben am Donnerstagnachmittag betroffene Eltern und Mitarbeiter vor dem Rathaus gegen das mögliche Aus der Betreuungseinrichtungen demonstriert.
Papst besucht früheres Konzentrationslager Auschwitz
Papst Franziskus Papst besucht früheres Konzentrationslager Auschwitz
Anders als seine Vorgänger verzichtete Franziskus auf eine öffentliche Rede. Stattdessen betete er und traf sich mit Überlebenden.
Riesen-Saurierspur in Bolivien gefunden
Riesendino Riesen-Saurierspur in Bolivien gefunden
Der über einen Meter große Fußabdruck befindet sich rund 60 Kilometer außerhalb der Stadt Sucre. Er könnte von einem zweibeinigen Dinosaurier stammen.
Spion ins All geschickt
Atlas-V-Rakete Spion ins All geschickt
Eine US-Trägerrakete hat am Donnerstag einen Satelliten zur geheimdienstlichen Überwachung über der Erde positioniert.
Forschungserfolg dank Ice Bucket Challenge
Ice Bucket Challenge Forschungserfolg dank Ice Bucket Challenge
Im Kampf gegen die Nervenkrankheit Amyotrophe Lateralsklerose, kurz ALS, haben Forscher ein neues Gen entdeckt.
News Flash: keine Terror-Entwarnung
News Flash News Flash: keine Terror-Entwarnung
Außerdem: Hofer vor Van der Bellen, Clinton gegen Trump und ÖFP Pressekonferenz.
Hofer zieht an Van der Bellen vorbei
Bundespräsidentenwahl Hofer zieht an Van der Bellen vorbei
Norbert Hofer baut seinen Vorsprung weiter aus und führt vor Alexander Van der Bellen mit 52 zu 48%.
Heiße Erde trifft kaltes Wasser
Lavastrom Heiße Erde trifft kaltes Wasser
Zum ersten Mal seit 2013 hat ein Lavastrom des Vulkans Kilauea auf Hawaii den Ozean erreicht.
Hillary Clinton will US-Präsidentin werden
US-Wahl Hillary Clinton will US-Präsidentin werden
Mit scharfen Angriffen auf ihren Rivalen Donald Trump hat die frühere US-Außenministerin Hillary Clinton bei der Demokratischen Partei für Unterstützung bei der Präsidentenwahl in gut drei Monaten geworben.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.