S&P bestätigt Bonitätsnoten für Österreichs Banken

Mit Ausnahme der KA Finanz sei der Ausblick der untersuchten Institute "negativ". Am 13. Jänner hatten die Analysten die Bonitätsnote für Österreich - auch wegen des großen Engagements der Banken in Teilen Osteuropas - auf "AA+" von der Bestnote "AAA" zurückgestuft. Danach hatten die Analysten auch das Rating der Banken unter die Lupe genommen, die teilweise milliardenschwere Staatshilfen erhalten haben oder - wie die KA Finanz - dem Staat gehören.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.