Türkei billig wie nie - aber keiner will hin

Leere Strände

Türkei billig wie nie - aber keiner will hin

Über Pfingsten eine Woche zu zweit im Boutique-Hotel in Antalya, direkt am Meer – und das für spottbillige 175 Euro! Die Preise für Türkei-Urlaub sind schon seit letztem Jahr im Keller – und jetzt auch noch das: Erdogan hat gewonnen und kündigte gleich einmal die Einführung der Todesstrafe an. Das Image der Türkei, früher eine Top-Destination für österreichische Urlauber, dürfte das kaum verbessern.

Allein bei TUI, dem größten Reiseveranstalter im Land, buchten früher rund 100.000 Österreicher ihren Sommerurlaub in der Türkei. Aktuell sind es gerade einmal 10.000 bis 20.000, so TUI-Chefin Lisa Weddig. Am Flughafen Innsbruck wurde der Flug nach Antalya von TUI sogar ganz gestrichen.

Lieber nach Zypern. Vom Türkei-Chaos profitieren vor allem Griechenland (+50 % bei den Buchungen) und Zypern (+90 %!).

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.