US-Börsen starten mit Kursgewinnen in den Handel

Die vor Handelsstart veröffentlichten US-Arbeitsmarktdaten fielen besser aus als erwartet. Die wöchentlichen Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe sind um 1.000 auf 367.000 Anträge gesunken, Volkswirte hatten mit 368.000 Anträgen gerechnet. Dank sinkender Energiekosten sind zudem die US-Einfuhrpreise im April so stark gefallen wie seit zehn Monaten nicht mehr.

Nach der Bilanzvorlage vom Mittwochabend erlitten Cisco einen Kursrutsch von 8,52 Prozent auf 17,18 Dollar. Der Netzwerkausrüster hat mit einem zaghaften Ausblick auf das laufende Vierteljahr die Angst vor sinkenden Investitionen geschürt.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Top Gelesen 1 / 9
Schirnhofer-Insolvenz - Gläubiger akzeptierten Sanierungsplan
200 Jobs nun wohl gesichert Schirnhofer-Insolvenz - Gläubiger akzeptierten Sanierungsplan
Unternehmen wird fortgeführt - Rund 200 Jobs dürften gesichert sein. 1
Schelling gegen Bargeld-Obergrenze
"Kommt nicht in Frage" Schelling gegen Bargeld-Obergrenze
Finanzminister bekennen sich "hundertprozent zum Erhalt des Bargelds". 2
E-Control bekommt neue Chefs - Urbantschitsch und Eigenbauer
Vizekanzler greift durch E-Control bekommt neue Chefs - Urbantschitsch und Eigenbauer
Derzeitige Chefs fochten so manchen Strauß mit Bauern und Stromwirtschaft aus. 3
Goldpreis steigt auf 9-Monats-Hoch
Um 14% gestiegen Goldpreis steigt auf 9-Monats-Hoch
Unsicherheit und Konflikte treiben Preis für das Edelmetall wieder in die Höhe. 4
Deutliche Gewinnsteigerung bei Adidas
Textilindustrie Deutliche Gewinnsteigerung bei Adidas
2015 hat sich der Umsatz um 10 Prozent auf 16,9 Milliarden Euro erhöht. 5
ATX verliert deutliche 2,23 Prozent
Wiener Börse ATX verliert deutliche 2,23 Prozent
Die Wiener Börse hat am heutigen Donnerstag bei durchschnittlichem Volumen mit starken Verlusten geschlossen. 6
Wiener Börse startet klar tiefer
ATX Wiener Börse startet klar tiefer
Nach der gestrigen Erholungsbewegung standen die Bankenwerte unter Druck. 7
Europas Leitbörsen eröffnen klar im Minus
Euro Stoxx 50 Europas Leitbörsen eröffnen klar im Minus
Die Aktienmärkte können die Erholungsbewegung nicht fortsetzen. 8
Leitbörsen in Fernost schließen tiefer
Japan Leitbörsen in Fernost schließen tiefer
Die Börsen in Festlandchina und Japan bleiben heute geschlossen. 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.