Urlaub ist jetzt so billig wie noch nie

Jetzt buchen

© sxc

Urlaub ist jetzt so billig wie noch nie

Endlich Urlaub – schon Ende nächste Woche starten Tausende Schulkinder in Wien, Niederösterreich und im Burgenland in die Sommerferien. Der Rest Österreichs folgt eine Woche später. Und heuer gibt es sogar noch einen weiteren Grund für Jubel, denn: Die Preise für Sommerurlaube im Süden sind jetzt so niedrig wie seit Jahren nicht mehr. Eine Woche Sonne, Strand und Meer am Mittelmeer ist so schon für weniger als 300 Euro zu haben.

Eine Woche im Vier-Sterne-Hotel um 300 Euro

Der ÖSTERREICH-Preischeck gestern ergab Hammerpreise:

  • Eine Woche im Dreistern-Hotel unter 400 Euro ist nicht mehr Ausnahme, sondern Regel.
  • Der Knüller heuer: Griechenland. Jahrelang sauteuer, heuer ein Schnäppchen. Highlight von joe24.at-Geschäftsführer Peter Grossmann: Eine Woche auf der griechischen Trauminsel Lesbos im Vier-Sterne-Hotel um nur 299 Euro – inklusive Flug.
  • In der Türkei gibt es jetzt sogar ein Fünfstern-Hotel (!) inklusive Flug unter 600 Euro.

5,1 Mio. fahren weg. Die Angebote kommen genau zum richtigen Zeitpunkt. Laut aktueller Umfrage wollen auch heuer wieder 5,1 Millionen Österreicher in den Sommerurlaub starten und trotz Wirtschaftskrise immer noch 2.278 Euro ausgeben (nur 55 Euro weniger als im Vorjahr).

Auch klar: Mit der Urlaubsbuchung ließen sich die Österreicher heute enorm viel Zeit. Die Folge: Im Laufe der letzten Wochen ließen die Anbieter ihre Preise immer weiter purzeln, denn: Sie verfügen über ein fixes Kontingent an Flugplätzen, das sie nicht an die Fluglinien zurückgeben können und die sie jetzt verkaufen müssen. Egal zu welchem Preis.

Griechenland heuer so günstig wie noch nie

Das spüren die Österreich jetzt in ihren Geldbörsen: Fast alle Mittelmeer-Destinationen sind derzeit günstig wie nie. Eine Woche Halbpension auf Mallorca gibt es diesen Sommer schon um 293 Euro, sieben Tage im türkischen Antalya um billige 329 Euro. Auch All-inclusive-Angebote boomen: Ferien auf der griechischen Insel Korfu kosten nur mehr 449 Euro inklusive Essen und Trinken, eine Woche Ägypten pro Person im Doppelzimmer nur mehr 539 Euro.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Top Gelesen 1 / 7
Wiens Immobilien doppelt so teuer wie in Berlin
Wohnbau Wiens Immobilien doppelt so teuer wie in Berlin
Auch in München, Hamburg, Heidelberg und Ingolstadt sind Immobilien billiger. 1
FACC-Chef mit sofortiger Wirkung abberufen
Luftfahrtindustrie FACC-Chef mit sofortiger Wirkung abberufen
Aufsichtsrat: Walter Stephan hat "seine Pflichten schwerwiegend verletzt". 2
Wiener Börse schließt fest
ATX Wiener Börse schließt fest
 Der ATX stieg um 32,33 Punkte oder 1,44 Prozent auf 2.272,70 Einheiten. 3
Börse Tokio schließt fester
Nikkei 225 Börse Tokio schließt fester
Der Nikkei-225 Index gewinnt 1,57 Prozent. 4
Europas Leitbörsen starten mit Gewinnen
Euro Stoxx 50 Europas Leitbörsen starten mit Gewinnen
Einigung auf Griechenland-Paket und starke Vorgaben von der Wall Street unterstützen. 5
Wiener Börse startet mit Kursgewinnen
ATX Wiener Börse startet mit Kursgewinnen
Gute Übersee-Vorgaben und steigende Ölpreise sorgen für Aufwind. 6
Wall Street schließt höher
US-Börsen Wall Street schließt höher
Der Dow Jones Industrial Index stieg um 145,46 Punkte oder 0,82 Prozent. 7
Die neuesten Videos 1 / 10
News TV: Van der Bellen & Feuerinferno
News TV News TV: Van der Bellen & Feuerinferno
Themen: Van der Bellen trifft Regierung, Hofer spricht mit Fischer, Feuerinferno in Wien
Pierre Vogel zu "Handschlag-Skandal" in der Schweiz
Schweiz, Religion Pierre Vogel zu "Handschlag-Skandal" in der Schweiz
Pierre Vogel nimmt Stellung zu der Verweigerung eines Handschlags seitens muslimischer Schüler ihren Lehrern gegenüber. Er meint: Es geschieht nicht aus Respektlosigkeit, sondern vielmehr aus Respekt.
Norbert Hofer spricht mit Heinz Fischer
In der Hofburg Norbert Hofer spricht mit Heinz Fischer
Noch-Bundespräsident Heinz Fischer hatte ein Gespräch mit FP-Kandidaten Norbert Hofer.
Anschlag auf Bus - zahlreiche Tote
Afghanistan Anschlag auf Bus - zahlreiche Tote
Unterdessen ernannte die islamistische Taliban-Miliz einen Religionsexperten zu ihrem neuen Anführer.
Riesen-Loch verschluckt 20 Autos
Florenz Riesen-Loch verschluckt 20 Autos
200 Meter langes Loch ließ Straße in Florenz absacken.
Pegida hetzt gegen Kinderschokolade
Fussball EM 2016 Pegida hetzt gegen Kinderschokolade
Die Stars der deutschen Elf sind mit Kinderfotos auf der beliebten Schokolade. Darunter auch Spieler mit Migrationshintergrund. Pegida-Fans entsetzt - laufen Sturm gegen Ferrero.
Armee sucht nach vermissten Journalisten
Kolumbien Armee sucht nach vermissten Journalisten
Zwei Reporter waren im Nordosten des südamerikanischen Landes unterwegs, um über die spanische Journalisten Salud Hernandez zu berichten, die auch vermisst wird.
Idomeni: Räumung des Flüchtlingslagers geht weiter
Griechenland Idomeni: Räumung des Flüchtlingslagers geht weiter
Griechenland hat die Räumung des Camps an der griechisch-mazedonischen Grenze fortgesetzt.
Haus in Flammen: Feuerinferno in Wien
Alsergrund Haus in Flammen: Feuerinferno in Wien
Meterhohe Flammen bei Dachbrand in Wien: vermutlich keine Verletzten.
Van der Bellen trifft Kern
Antrittsbesuch Van der Bellen trifft Kern
Der nächste Bundespräsident Österreichs Alexander Van der Bellen trifft SPÖ-Bundeskanzler Christian Kern.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.