Wall Street schließt wenig bewegt

Die US-Konjunkturdaten fielen zum Wochenausklang positiv aus. Der Konsumklimaindex der Universität Michigan stieg im Februar auf 75,3 Punkte von 75,0 Punkten im Vormonat. Volkswirte hatten mit einem Rückgang auf 73,0 Punkte gerechnet. Unter den Einzelwerten legten AIG nach Zahlen um 1,50 Prozent auf 28,41 Dollar zu, nachdem sie im Frühhandel noch mit fast vier Prozent im Plus gelegen waren. Der Versicherungskonzern konnte seinen Gewinn im abgelaufenen Jahr auf fast 20 Mrd. Dollar steigern.

Unterdessen gaben die Bankentitel im Dow Jones gaben nach: Bank of America büßten am unteren Ende der Kurstafel 1,75 Prozent ein und JPMorgan sanken um 0,55 Prozent.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Top Gelesen 1 / 7
Kloiber: "ATV war mein größter Fehler"
Will Sender verkaufen Kloiber: "ATV war mein größter Fehler"
Mit dem Sender habe er Verluste in zweistelliger Millionenhöhe angehäuft. 1
Amazon verkauft jetzt Bestellknöpfe
"Dash" Amazon verkauft jetzt Bestellknöpfe
Der neue Dienst erlaubt künftig einen Einkauf per Knopfdruck. 2
Fix: "WirtschaftsBlatt" mit 2. September eingestellt
Angebote eingehend geprüft Fix: "WirtschaftsBlatt" mit 2. September eingestellt
Styria Media Group: Verhandlungen brachten kein positives Ergebnis. 3
Amazon-Bestellknöpfe jetzt auch bei uns
"Dash"-Buttons Amazon-Bestellknöpfe jetzt auch bei uns
Dienst erlaubt Einkauf auf Knopfdruck - in den USA ist er bereits etabliert. 4
Börse Tokio schließt mit deutlichem Plus
Nikkei 225 Börse Tokio schließt mit deutlichem Plus
Industrieproduktion schwächer als erwartet - Schwacher Yen sorgt für Auftrieb. 5
Wiener Börse startet leichter
ATX Wiener Börse startet leichter
Verhaltenes Umfeld vor US-Arbeitsmarktdaten. 6
Europas Leitbörsen im Frühhandel uneinheitlich
Euro Stoxx 50 Europas Leitbörsen im Frühhandel uneinheitlich
Zurückhaltung vor US-Arbeitsmarktbericht am Freitag. 7
Die neuesten Videos 1 / 10
Großfamilie zweimal illegal eingewandert - darf bleiben
Zuerst abgeschoben Großfamilie zweimal illegal eingewandert - darf bleiben
Ein Zusammenbruch der Mehrfach-Mutter ermöglicht den legalen Aufenthalt.
Sex-Opa wird verhaftet
Pervers Sex-Opa wird verhaftet
Polizisten nahmen den Perversen schließlich fest und schützen ihn vor der "Lynchjustiz".
Die Zukunft der Elektronik
Elektronikmesse IFA Die Zukunft der Elektronik
Auch Augmented und Virtual Reality werden in diesem Jahr wieder großes Thema sein.
Frankfurter Flughafen zeitweise evakuiert
Deutschland Frankfurter Flughafen zeitweise evakuiert
Einer Frau war es gelungen, unkontrolliert in den Sicherheitsbereich gelangen. Eine Gefahr bestand nach Angaben der Polizei aber nicht.
Bürger klagen gegen CETA
Deutschland Bürger klagen gegen CETA
Das Freihandelsabkommen verstoße gegen das Grundgesetz, so die Begründung.
Die größte Sorge der Österreicher
Sorgen der Österreicher Die größte Sorge der Österreicher
Zuwanderung ist für die Österreicher die größte Herausforderung. Das hat eine internationale Studie von GfK ergeben.
Whatsapp schmeißt alte Betriebssysteme raus
Altes weicht Neuem Whatsapp schmeißt alte Betriebssysteme raus
Erstmals wird auch ein iPhone nicht Whatsapp tauglich sein.
Vereinbarte Waffenruhe
Türkei-Syrien Vereinbarte Waffenruhe
Die Türkei war von Norden her in das Bürgerkriegsland Syrien eingerückt, um dort den IS zu bekämpfen und gleichzeitig zu verhindern, dass Kurdengruppen die Kontrolle über die Region erhalten.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.