Wall Street schließt wenig bewegt

Die US-Konjunkturdaten fielen zum Wochenausklang positiv aus. Der Konsumklimaindex der Universität Michigan stieg im Februar auf 75,3 Punkte von 75,0 Punkten im Vormonat. Volkswirte hatten mit einem Rückgang auf 73,0 Punkte gerechnet. Unter den Einzelwerten legten AIG nach Zahlen um 1,50 Prozent auf 28,41 Dollar zu, nachdem sie im Frühhandel noch mit fast vier Prozent im Plus gelegen waren. Der Versicherungskonzern konnte seinen Gewinn im abgelaufenen Jahr auf fast 20 Mrd. Dollar steigern.

Unterdessen gaben die Bankentitel im Dow Jones gaben nach: Bank of America büßten am unteren Ende der Kurstafel 1,75 Prozent ein und JPMorgan sanken um 0,55 Prozent.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Top Gelesen 1 / 6
Türkische Kette übernimmt 8 Zielpunkt-Filialen
Wien Türkische Kette übernimmt 8 Zielpunkt-Filialen
Kette lässt noch offen, ob sie auch Zielpunkt-Mitarbeiter übernimmt. 1
Yahoo soll Männer in Kündigung treiben
Sexismus-Vorwürfe Yahoo soll Männer in Kündigung treiben
Yahoo-Chefin Marissa Mayer soll Männer systematisch benachteiligen. 2
Wiener Börse schließt im Plus
ATX Wiener Börse schließt im Plus
Raiffeisen fester, Palfinger trotz starker Zahlen schwach. 3
Börse Tokio schließt mit Verlusten
Nikkei 225 Börse Tokio schließt mit Verlusten
Toshiba sackt ab - Toyota mit Rekordgewinn. 4
US-Börsen schließen deutlich schwächer
Wall Street US-Börsen schließen deutlich schwächer
US-Arbeitsmarktbericht sorgt für Verunsicherung - Technologietitel auf Talfahrt. 5
Europas Leitbörsen zeigen sich befestigt
Euro Stoxx Europas Leitbörsen zeigen sich befestigt
BNP Paribas über 5 Prozent im Plus - ArcelorMittal über 5 Prozent im Minus. 6

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.