Zürcher Börse schließt mit leichten Verlusten

Der Swiss Market Index (SMI) gab 0,27 Prozent auf 6.184,13 Punkte ab. Im Wochenvergleich ergab sich ein Minus von 0,9 Prozent. Der breite Swiss Performance Index (SPI) verlor 0,12 Prozent auf 5.606,56 Punkte, wogegen der 30 Titel umfassende, gekappte SLI 0,04 Prozent auf 943,31 Punkte anzog, dies dank der beschränkten Gewichtung von Novartis, Roche Holding und Nestle.

Richemont (-1,4 Prozent) und Novartis (-1,3 Prozent) beendeten die Sitzung gemeinsam als Tagesverlierer. Der gewichtigste Titel unter den Bluechips, Nestlé (-0,2 Prozent), baute gegen Handelsende einen Teil der Verluste wieder ab.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Top Gelesen 1 / 4
Technische Probleme: Chaos am Flughafen Wien
Dutzende Flüge abgesagt Technische Probleme: Chaos am Flughafen Wien
Wegen technischer Probleme wurden Dutzende Flüge abgesagt. 1
Die erschreckende Wahrheit über Nutella
4520-Schock Die erschreckende Wahrheit über Nutella
Eine mysteriöse Zahlenfolge erobert derzeit das Internet. 2
Ikea glaubt an Fernsehen auf Fenstern
Technologiesprung Ikea glaubt an Fernsehen auf Fenstern
Ein Billy-Regal solle in Zukunft vielleicht sogar Kaffee kochen können. 3
Die neuesten Videos 1 / 10
News Flash: Anschlag in Brüssel
News Flash News Flash: Anschlag in Brüssel
Die aktuellen News des Tages.
AKH schickt Opfer 11.270-Euro-Rechnung
Schock AKH schickt Opfer 11.270-Euro-Rechnung
Die Vorgeschichte: Weil die hübsche Rumänin Anna-Maria S. (28, Name geändert) ihr Verhältnis zu einem algerischen Asylwerber (22) beenden wollte, wurde sie am 12. August in seiner Wohnung in der Radetzkystraße brutal zusammengeschlagen und mit einem Stanley-Messer aufs Übelste malträtiert. Da Anna-Maria in Österreich nicht versichert ist, schickte ihr das AKH für die Behandlungen kommentarlos eine Rechnung in Höhe von 11.270 Euro
Spektakulärer Drogenfund
Australien Spektakulärer Drogenfund
Auf einem Kreuzfahrtschiff stieß die Polizei auf mehrere Koffer mit insgesamt 95 Kilogramm Kokain.
Aufregung um intime Sex-Fragen
Kira Grünberg Aufregung um intime Sex-Fragen
Grünberg enthüllt aber auch pikante Details aus der Zeit nach dem Sprung, zum Beispiel über ein Gespräch mit Ö3-Moderatorin Claudia Stöckl.
Nach Sperre darf Unden wieder arbeiten
Skandalarzt schlägt zurück Nach Sperre darf Unden wieder arbeiten
Der Wut-Arzt ist noch nicht fertig. Sein Anwalt wird zurück feuern.
Waldbrände in Argentinien
Potrero de los Funes Waldbrände in Argentinien
Die Feuer haben bereits weite Gebiete verheert und bedrohten zwischenzeitlich zwei Ortschaft.
Tränengas statt Freude am Tag der Unabhängigkeit
Moldawien Tränengas statt Freude am Tag der Unabhängigkeit
Am 25. Jahrestag der Unabhängigkeit machten Bürger ihrem Ärger über die Regierung Luft.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.