Wiener Börse startet klar tiefer

ATX

© APA / Roland Schlager

Wiener Börse startet klar tiefer

Der Wiener Aktienmarkt hat zum Jahresauftakt deutliche Kursverluste hinnehmen müssen. Der heimische Leitindex ATX notierte am Montag gegen 9.15 Uhr bei 2.349,91 Zählern um 47,03 Punkte oder 1,96 Prozent unter dem Mittwoch-Schluss (2.396,94). Bisher wurden 548.468 (Vortag: 251.878) Aktien gehandelt (Einfachzählung).

Nach sehr schwachen Vorgaben der asiatischen Aktienmärkte starteten auch die übrigen europäischen Börsen klar tiefer ins neue Börsenjahr. Ausgelöst hatten den Kursrutsch in Asien enttäuschende Konjunkturdaten aus China.

Zu den größeren Verlierern in Wien zählten kurz nach Sitzungsbeginn Andritz mit minus 2,92 Prozent auf 43,74 Euro sowie voestalpine, die 2,53 Prozent auf 27,60 Euro einbüßten. OMV tendierten um 2,41 Prozent tiefer bei 25,50 Euro.

Auch die heimischen Bankwerte verloren deutlich an Terrain. So notierten Raiffeisen-Papiere 2,54 Prozent schwächer bei 13,26 Euro. Aktien der Erste Group sanken 2,33 Prozent auf 28,24 Euro.
 

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Top Gelesen 1 / 5
BMW ruft 120.000 Autos zurück
Wegen Takata-Airbags BMW ruft 120.000 Autos zurück
Betroffen sind die SUV-Modelle BMW X5 und X6 der Baujahre 2006 bis 2011. 1
Billigflieger liefern sich Preiskampf
Tickets immer günstiger Billigflieger liefern sich Preiskampf
Auch wenn die billigsten Tickets schwer zu kriegen sind, profitieren Reisende. 2
VW erwägt Bau einer eigenen Batteriefabrik
Bis zu zehn Mrd. Euro VW erwägt Bau einer eigenen Batteriefabrik
VW-Sprecher: "Spekulationen", die das Unternehmen nicht kommentiere. 3
Wiener Börse schließt etwas schwächer
ATX Wiener Börse schließt etwas schwächer
Rede von US-Notenbankchefin mit Spannung erwartet. 4
US-Börsen zur Eröffnung im grünen Bereich
Dow Jones US-Börsen zur Eröffnung im grünen Bereich
Zurückhaltung vor Yellen-Rede am Abend - Thermo Fisher kauft FEI. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Obama plädiert für Abschaffung der Atomwaffen
In Hiroshima Obama plädiert für Abschaffung der Atomwaffen
Der Atombombenabwurf über Hiroshima war der erste Einsatz dieser Waffe. Zehntausende starben in den ersten Sekunden nach der Explosion.
So heiß wird das Wochenende
Wetter So heiß wird das Wochenende
Das erste richtige Sommerwochenende steht vor der Tür.
News TV: Wirbel um Wahlkarten & Sommernachtskonzert
News TV News TV: Wirbel um Wahlkarten & Sommernachtskonzert
Themen: Wirbel um Wahlkarten, Musik-Spektakel in Schönbrunn, So heiß wird das Wochenende
Obama reist als erster US-Präsident nach Hiroshima
USA Obama reist als erster US-Präsident nach Hiroshima
Obama reist als erster US-Präsident nach Hiroshima
Nach Amtszeit: Mieten die Obamas ein Haus?
US-Präsident Nach Amtszeit: Mieten die Obamas ein Haus?
Medien berichten, der scheidende US-Präsident habe ein Haus mit neun Schlafzimmern im Nordwesten von Washington D.C. im Auge.
Boeing fängt Feuer: Flieger evakuiert
300 Menschen an Bord Boeing fängt Feuer: Flieger evakuiert
Eigentlich hätte sie am Freitag mit 319 Passagieren in Richtung Seoul abheben sollen. Doch dann quoll Rauch aus dem linken Triebwerk der Boeing.
Laut IHM war eine "Doppelwahl" möglich
In Wien Laut IHM war eine "Doppelwahl" möglich
Chris Bienert beschreibt in einem Youtube Video seine persönliche Erfahrung bei der Bundespräsidentenwahl 2016.
Studenten liefern sich Straßenschlacht mit Polizei
Chile Studenten liefern sich Straßenschlacht mit Polizei
Die Demonstranten werfen der Mitte-links-Regierung vor, notwendige Reformen des Bildungssystems zu verschleppen.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.