Rechte und Pflichten von Lehrlingen

Ein-Mal-Eins für die Lehre

© careesma.at

Rechte und Pflichten von Lehrlingen

Wer sich heute für einen Lehrberuf entscheidet, kann vielleicht auf den Zug des Fachkräftemangels aufspringen. Von allen Seiten und hier vor allem in den technischen Lehrstellen wird von einem bereits realen Mangel gesprochen. In der Zukunft wird sich das noch verschärfen.


Der Lehrling befinden sich am unteren Kette der Hierarchie, ist er meist ja am kürzesten im Unternehmen angestellt. Am Beginn verrichten sie vielfach Hilfsarbeiten um den Betrieb näher kennen zu lernen. Nach einiger Zeit werden ihnen dann verantwortungsvollere Aufgaben zugewiesen. Trotzdem sollte man nicht vergessen, dass es auch bestimmte Rechte gibt, die es einzuhalten gilt.


Folgende Punkte solltet ihr in eurem Lehrlingsverhältnis überprüfen:


Überstunden
: Seid ihr jünger als 18 Jahre, dann dürft ihr nicht länger als acht Stunden pro Tag arbeiten. Diese Regelung lässt sich nur in ganz bestimmten Fällen umgehen, zum Beispiel wenn diese Arbeiten nicht ohne Störung des Betriebes durchführen lassen oder die Aufrechterhaltung des Betriebes davon abhängt. In diesem Fall kann sich die Zeit auf neun Stunden ausweiten lassen. Ist in eurem Kollektivvertrag eine Sonderregelung vermerkt, dann ist es teilweise auch zulässig, dass mehrere Wochen für die durchschnittliche Stundenberechnung herangezogen werden. So könnt ihr beispielsweise in einer Woche 45 Stunden arbeiten, dafür in der nächsten nur 35.


Recht auf Besuch der Berufsschule: Für den erfolgreichen Abschluss der Lehre müsst ihr auch die gesamten Monate der Berufsschule absolviert haben. Der Besuch der Bildungseinrichtung ist sozusagen als Ersatz für eure Mitarbeit im Unternehmen zu sehen und das Unternehmen muss die erforderliche Zeit für den Schulbesuch freigeben. Seid ihr allerdings weniger als acht Stunden in der Schule - Transfer mit eingerechnet - dann kann es sein, dass ihr am selben Tag noch zur Arbeit müsst.


Bezahlung: Wie jeder andere Arbeitnehmer auch, bekommt ihr eure Lehrlingsentschädigung einmal im Monat ausbezahlt. Unter anderem wäre auch eine wöchentliche Auszahlung möglich. Diese Aufstellung, auch etwaige Sonderzahlungen, findet ihr auf eurem Lohnzettel aufgelistet.

Lehrabschlussprüfung
Am Ende jeder Lehrzeit wartet die Lehrabschlussprüfung auf euch. Sie darf nicht früher als sechs Monate vor eurem tatsächlichem Abschluss im Unternehmen erfolgen.

Viele Lehrlinge vergessen sich selbst für die Prüfung anzumelden und glauben, das Unternehmen erledigt das für einen. Jeder Lehrling muss sich jedoch selbst bei der zuständigen Stelle der Wirtschaftskammer dafür registrieren. Befindet sich eure Lehrstelle in Wien, müsst ihr also dort eure Anmeldung hinsenden.


Beim erstmaligen Prüfungs¬antritt muss das Unternehmen die Prüfungs¬taxe und Materialkosten ersetzen.

Die Antritt zur Prüfung kostet 94 Euro (Stand 1.2.2012). Wer die Prüfung wiederholen muss, muss nochmalig 47 Euro bezahlen. Allerdings wird euch das von eurem Unternehmen wieder zurückerstattet. Informiert euch am besten bei der zuständigen Person, wie das in eurem Unternehmen geregelt wird.

Bildrechte: www.sxc.hu, Fotograf: IGNACIOLEO

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Top Gelesen 1 / 9
Dieser Mann verdiente 6 Mrd. in 20 Minuten
Börsen-Wahnsinn Dieser Mann verdiente 6 Mrd. in 20 Minuten
Die Reichsten der Reichen werden immer reicher - und das quasi sekündlich. 1
Dieser Chef macht seine Mitarbeiter zu Millionären
Joghurt-Mogul Dieser Chef macht seine Mitarbeiter zu Millionären
Ein amerikanischer Unternehmer verschenkt ein Achtel seiner Firmenanteile. 2
Radiotest: Bis zu 20 Millionen Euro Schaden
Manipulationen Radiotest: Bis zu 20 Millionen Euro Schaden
Marktanteile von Ö3 und ORF-Regionalradios wurden raufgeschrieben. 3
Bankomatgebühren: Schelling ruft zu Gipfel
Am Montag Bankomatgebühren: Schelling ruft zu Gipfel
Nun schaltet sich auch der Finanzminister in die Diskussion ein. 4
Zu viele Rücksendungen: Amazon sperrt Mann
Lebenslang Zu viele Rücksendungen: Amazon sperrt Mann
Der Familienvater war seit 15 Jahren Kunde des Online-Händlers. 5
Sichere Anlage: Goldpreis steigt wieder
Edelmetalle Sichere Anlage: Goldpreis steigt wieder
 In der Spitze Anstieg um ein Prozent auf 1.281 US-Dollar. 6
ATX gewinnt 0,60 Prozent
Wiener Börse ATX gewinnt 0,60 Prozent
Der ATX stieg 14,01 Punkte oder 0,60 Prozent auf 2.343,97 Einheiten. 7
 Wall Street schließt klar im Minus
US-Börsen Wall Street schließt klar im Minus
Der Dow Jones beendete den Handelstag um 210,79 Punkte oder 1,17 Prozent tiefer. 8
US-Börsen Eröffnung etwas tiefer
New York US-Börsen Eröffnung etwas tiefer
Amazon-Aktie springt nach Zahlen über zehn Prozent hoch. 9
Die neuesten Videos 1 / 10
„Aktion scharf“ am Wiener Praterstern
Kriminalität „Aktion scharf“ am Wiener Praterstern
Was die Polizei unternimmt um den Hotspot zu entschärfen.
News TV: Stichwahl Umfrage & Wahlplakate
News TV News TV: Stichwahl Umfrage & Wahlplakate
Themen: Umfrage zur Stichwahl, Hofburg-Kandidaten präsentierten Wahlplakate, „Aktion scharf“ am Wiener Praterstern
FPÖ präsentiert Wahlplakate von Hofer
Hofburg-Wahl FPÖ präsentiert Wahlplakate von Hofer
Die FPÖ plakatiert ihren Präsidentschaftskandidaten Norbert Hofer im Stichwahlkampf als "Stimme der Vernunft".
Hofer und Van der Bellen Kopf an Kopf
Hofburg-Wahl Hofer und Van der Bellen Kopf an Kopf
Die erste Umfrage zur Stichwahl der Bundespräsidentenwahl.
So chaotisch sind IS-Kämpfer
Islamischer Staat So chaotisch sind IS-Kämpfer
Kurdischen Kämpfern ist eine Helmkamera eines IS-Kämpfers in die Hände gefallen. Auf den Aufnahmen ist zu sehen, wie chaotisch und panisch die Kämpfer der Extremistenmiliz vorgehen.
Spektakuläres Panorama-Foto vom Mars
Roter Planet Spektakuläres Panorama-Foto vom Mars
Die NASA setzte das 360 Grad Foto aus mehreren Aufnahmen zusammen, die der Mars-Rover Curiosity Anfang April an die Erde gefunkt hatte.
Mann bedroht TV-Studio im Pandakostüm
Angeschossen Mann bedroht TV-Studio im Pandakostüm
Am Donnerstag ist ein Mann außerhalb des Gebäudes des Fernsehsenders Baltimore TV anschossen worden. Laut Polizeiangaben reagierte der Mann nicht auf die Anweisungen der Polizeibeamten.
Luftangriff auf Klinik - Tote
Serien - Aleppo Luftangriff auf Klinik - Tote
Die syrische Regierung hat jede Verantwortung für die Luftangriffe auf das Krankenhaus zurückgewiesen. Die syrische Luftwaffe habe nichts damit zu tun, berichtete das staatliche Fernsehen am Donnerstag.
Schlägerei im türkischen Parlament
Visumsbefreiung Schlägerei im türkischen Parlament
Wegen einer Schlägerei im türkischen Parlament verzögert sich dort die Arbeit an Gesetzen für die Visumsbefreiung in der Europäischen Union bis kommende Woche.
News TV: Wintereinbruch sorgt in Kärnten für Chaos
Ein Toter News TV: Wintereinbruch sorgt in Kärnten für Chaos
Außerdem: FPÖ will Wirtin strafverfolgen lassen & Kuriose Verfolgungsjagd in Chile

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.