Rechte und Pflichten von Lehrlingen

Ein-Mal-Eins für die Lehre

© careesma.at

Rechte und Pflichten von Lehrlingen

Wer sich heute für einen Lehrberuf entscheidet, kann vielleicht auf den Zug des Fachkräftemangels aufspringen. Von allen Seiten und hier vor allem in den technischen Lehrstellen wird von einem bereits realen Mangel gesprochen. In der Zukunft wird sich das noch verschärfen.


Der Lehrling befinden sich am unteren Kette der Hierarchie, ist er meist ja am kürzesten im Unternehmen angestellt. Am Beginn verrichten sie vielfach Hilfsarbeiten um den Betrieb näher kennen zu lernen. Nach einiger Zeit werden ihnen dann verantwortungsvollere Aufgaben zugewiesen. Trotzdem sollte man nicht vergessen, dass es auch bestimmte Rechte gibt, die es einzuhalten gilt.


Folgende Punkte solltet ihr in eurem Lehrlingsverhältnis überprüfen:


Überstunden
: Seid ihr jünger als 18 Jahre, dann dürft ihr nicht länger als acht Stunden pro Tag arbeiten. Diese Regelung lässt sich nur in ganz bestimmten Fällen umgehen, zum Beispiel wenn diese Arbeiten nicht ohne Störung des Betriebes durchführen lassen oder die Aufrechterhaltung des Betriebes davon abhängt. In diesem Fall kann sich die Zeit auf neun Stunden ausweiten lassen. Ist in eurem Kollektivvertrag eine Sonderregelung vermerkt, dann ist es teilweise auch zulässig, dass mehrere Wochen für die durchschnittliche Stundenberechnung herangezogen werden. So könnt ihr beispielsweise in einer Woche 45 Stunden arbeiten, dafür in der nächsten nur 35.


Recht auf Besuch der Berufsschule: Für den erfolgreichen Abschluss der Lehre müsst ihr auch die gesamten Monate der Berufsschule absolviert haben. Der Besuch der Bildungseinrichtung ist sozusagen als Ersatz für eure Mitarbeit im Unternehmen zu sehen und das Unternehmen muss die erforderliche Zeit für den Schulbesuch freigeben. Seid ihr allerdings weniger als acht Stunden in der Schule - Transfer mit eingerechnet - dann kann es sein, dass ihr am selben Tag noch zur Arbeit müsst.


Bezahlung: Wie jeder andere Arbeitnehmer auch, bekommt ihr eure Lehrlingsentschädigung einmal im Monat ausbezahlt. Unter anderem wäre auch eine wöchentliche Auszahlung möglich. Diese Aufstellung, auch etwaige Sonderzahlungen, findet ihr auf eurem Lohnzettel aufgelistet.

Lehrabschlussprüfung
Am Ende jeder Lehrzeit wartet die Lehrabschlussprüfung auf euch. Sie darf nicht früher als sechs Monate vor eurem tatsächlichem Abschluss im Unternehmen erfolgen.

Viele Lehrlinge vergessen sich selbst für die Prüfung anzumelden und glauben, das Unternehmen erledigt das für einen. Jeder Lehrling muss sich jedoch selbst bei der zuständigen Stelle der Wirtschaftskammer dafür registrieren. Befindet sich eure Lehrstelle in Wien, müsst ihr also dort eure Anmeldung hinsenden.


Beim erstmaligen Prüfungs¬antritt muss das Unternehmen die Prüfungs¬taxe und Materialkosten ersetzen.

Die Antritt zur Prüfung kostet 94 Euro (Stand 1.2.2012). Wer die Prüfung wiederholen muss, muss nochmalig 47 Euro bezahlen. Allerdings wird euch das von eurem Unternehmen wieder zurückerstattet. Informiert euch am besten bei der zuständigen Person, wie das in eurem Unternehmen geregelt wird.

Bildrechte: www.sxc.hu, Fotograf: IGNACIOLEO

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Top Gelesen 1 / 5
VW-Vergleichsangebot kommt gut an
Abgas-Skandal VW-Vergleichsangebot kommt gut an
200.000 Dieselbesitzer meldeten sich für das Angebot an. 1
US-Börsen schließen etwas schwächer
Am Donnerstag US-Börsen schließen etwas schwächer
Leichte Verluste an der Wall Street - Notenbankchefin spricht am Freitag. 2
Börse Tokio schließt mit Verlusten
Nikkei 225 Börse Tokio schließt mit Verlusten
Inflation in Japan mit stärkstem Rückgang seit drei Jahren. 3
Europas Leitbörsen treten auf der Stelle
Euro Stoxx 50 Europas Leitbörsen treten auf der Stelle
Anleger vor Rede der Fed-Chefin Yellen zögerlich. 4
Wiener Börse im Frühhandel mit kleinem Plus
ATX Wiener Börse im Frühhandel mit kleinem Plus
Warten auf Yellen-Rede am Nachmittag. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Bus steckt fest
Phoenix Bus steckt fest
Eine unterspülte Straße wurde einem Bus in Phoenix zum Verhängnis.
Explosion in türkischer Stadt Cizre
Türkei Explosion in türkischer Stadt Cizre
Mindestens neun Menschen kamen bei der Explosion ums Leben.
Italien: Renzi verspricht Wiederaufbau
Nach Erdbeben Italien: Renzi verspricht Wiederaufbau
In der Erdbebenregion erschweren Nachbeben die Rettungsarbeiten.
Ex-Freund zerschneidet Opfer ganzen Körper
Angriff auf Ex-Freundin Ex-Freund zerschneidet Opfer ganzen Körper
Die Rumänin wollte sich von dem jungen Algerier trennen, zu dem sie eine lockere Beziehung gepflegt hatte. Da brannten bei dem 22-Jährigen die Sicherungen durch. Die 28-jährige musste ein mehrstündiges Martyrium über sich ergehen lassen.
Explosion in belgischem Sportzentrum
Belgien Explosion in belgischem Sportzentrum
Hinweise auf einen Anschlag haben die Behörden nicht.
Bolivien: Vize-Innenminister getötet
Von Streikenden Bolivien: Vize-Innenminister getötet
Nach Angaben der Regierung haben Bergarbeiter den Politiker entführt und erschlagen.
Zwischenfall mit iranischem Boot
Warnschüsse Zwischenfall mit iranischem Boot
Im Persischen Golf sind sich Schiffe der US-Marine und des Iran sehr nahe gekommen.
Die Ballerinas von Kairo
Ägypten Die Ballerinas von Kairo
Mit dem Projekt wollen die Macher Kunst und Schönheit auf die Straßen der Millionenmetropole bringen.
Das war der Grund seines Rücktritts
Der alte Papst Das war der Grund seines Rücktritts
Tiefe Freundschaft verbindet den alten mit dem neuen Papst.
Deutsche Wirtschaft auf Talfahrt
Brexit Deutsche Wirtschaft auf Talfahrt
Das Münchner Ifo-Institut gab am Donnerstag bekannt, dass der Geschäftsklima-Index im August um 2,1 auf 106,2 Punkte fiel.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.