Geförderte Vorsorge - Zukunftsvorsorge

© Getty Images

Geförderte Vorsorge - Zukunftsvorsorge

Die prämienbegünstigte Zukunftsvorsorge wurde 2003 zur Förderung der privaten Altersvorsorge (Dritte Säule) eingeführt. Angeboten wird die Zukunftsvorsorge derzeit im Wege von Rentenversicherungen und Pensionsinvestmentfonds.

Prämienbegünstigt können bis zur Erreichung des jeweiligen gesetzlichen Pensionsalters Beiträge bis maximal 1,53 % des Sechsunddreißigfachen der Höchstbeitragsgrundlage zur Sozialversicherung (§ 45 Abs. 1 ASVG) pro Kalenderjahr einbezahlt werden.

Die staatliche Prämie berechnet sich nach einem Prozentsatz der im jeweiligen Kalenderjahr geleisteten Beiträge, dieser Prozentsatz beträgt seit 2012 mindestens 4,25 % und höchstens 6,75 %.


Leistungen im Überblick:

  • Jährliche staatliche Förderung zwischen 4,25 % und 6,75 % der Prämienzahlung (für 2014: 4,25 %).
  • 100%ige Garantie für Ihr eingezahltes Kapital und alle erhaltenen staatliche Förderungen.
  • Komplette Steuerfreiheit bei Auszahlung als lebenslange Privatpension.
  • Attraktive Ertragschancen durch Gewinnbeteiligung.
  • Individuelle Laufzeiten: 15 bis 25 Jahre.
  • Sie können sich zwischen monatlicher oder jährlicher Einzahlung entscheiden. Ab 30 Euro pro Monat oder 360 Euro pro Jahr.
  • Am Ende der Laufzeit können Sie wählen: Steuerfreie, lebenslange Privatpension, Einmalauszahlung oder individuelle Vertragsverlängerung ohne neuerliche Mindestlaufzeit.
  • Ihre Erben können in den bestehenden Vertrag einsteigen.
  • Für Ihren zusätzlichen Schutz: Eine Absicherung gegen Arbeitsunfähigkeit ist möglich.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 6

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.