ATX etwas höher bei 2.531,96 Punkten

Wiener Börse

ATX etwas höher bei 2.531,96 Punkten

Die Wiener Börse hat sich heute, Dienstag, zu Mittag bei gestiegenem Volumen mit freundlicher Tendenz präsentiert. Der ATX wurde um 12.00 Uhr mit 2.531,96 Punkten errechnet, das ist ein Plus von 14,7 Punkten bzw. 0,58 Prozent. Zum Vergleich: DAX/Frankfurt +0,49 Prozent, FTSE/London +0,44 Prozent und CAC-40/Paris +0,60 Prozent.

Kursplus
Der ATX konnte sein Kursplus bis Mittag so wie das europäische Umfeld etwas ausweiten. Marktbeobachter verwiesen auf eine starke Nachfrage bei der jüngsten Emission von irischen Staatsanleihen. Allerdings muss die Regierung in Dublin deutlich höhere Zinsen zahlen als noch vor wenigen Monaten: Marktteilnehmer berichteten von einem recht ruhigen Geschäft im Vorfeld der heute Abend anstehenden US-Zinsentscheidung.

Die heimischen Bankwerte sorgten für Auftrieb beim ATX. So notierten Raiffeisen International um 1,18 Prozent fester bei 35,92 Euro. Erste Group verbesserten sich um 1,13 Prozent auf 29,14 Euro. Goldman Sachs hat das Erste-Kursziel von 46 auf 45 Euro gesenkt, die Kaufempfehlung aber beibehalten.

Intercell und OMV konnten sich von ihren Vortagesverlusten erholen. OMV verbesserten sich um 1,32 Prozent auf 27,30 Euro. Intercell zogen kräftig um 3,57 Prozent auf 17,28 Euro an. Hingegen korrigierten Polytec etwas nach unten und verloren 0,91 Prozent auf 4,82 Euro.

Palfinger konnten einen Kursanstieg von 1,26 Prozent auf 18,45 Euro vorweisen. Die Analysten der Erste Group haben ihre Einstufung für den Kranhersteller von "reduce" auf "hold" angehoben und das Kursziel von 16,6 auf 19,3 Euro erhöht.

Tageshoch
Das bisherige Tageshoch verzeichnete der ATX gegen 11.50 Uhr bei 2.533,17 Punkten, das Tagestief lag zu Sitzungsbeginn bei 2.507,74 Einheiten. Der ATX Prime notierte zum oben genannten Zeitpunkt 0,60 Prozent höher bei 1.223,18 Punkten. Im prime market zeigten sich 24 Titel mit höheren Kursen, 14 mit tieferen und drei unverändert. In einer Aktie kam es bisher zu keiner Kursbildung.

Bis dato wurden im prime market 3.407.743 (Vortag: 2.000.888) Stück Aktien umgesetzt (Einfachzählung) mit einem Kurswert von rund 72,51 (54,83) Mio. Euro (Doppelzählung). Umsatzstärkstes Papier ist bisher Erste Group mit 248.904 gehandelten Aktien, was einem Kurswert von rund 14,41 Mio. Euro entspricht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 11

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum