Deutsche Bank geht bei Postbank-Übernahme an Preisgrenze

Die Deutsche Bank bietet Postbank- Aktionären 25 Euro je Aktie. Damit geht sie an die obere Grenze der bisher genannten Preisspanne. Ihr Angebot gab die Deutsche Bank am Dienstag bekannt. Es entspricht dem durchschnittlichen inländischen Börsenkurs der Postbank-Aktie während der letzten drei Monate.

Die Deutsche Bank hatte am Sonntag vor einer Woche angekündigt, die Postbank zu übernehmen und eine Preisspanne von 24 bis 25 Euro je Aktie genannt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 11

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum